Einen besonderen Schwerpunkt im Forschungsprofil des Fachgebiets stellt die künstlerische Druckgrafik dar und wie man sie für architektonische Interessen erfahrbar machen kann.

Bild: Prof. Katharina Immekus

Künstlerisches Forschen beinhaltet das Austesten von Darstellungsmöglichkeiten, es befasst sich mit Form, Inhalt und reflektiert beides in jeweils verschiedenen Zusammenhängen.

Parallel dazu etabliert sich ein neuer Ausstellungsraum (Galerie Parkhaus) am Fachgebiet. Dieser wird vorrangig die entstandenen Forschungsergebnisse (Bilder) zeigen und die begleitend dazu entstandenen Publikationen und Dokumentationen präsentieren.

Ein Hauptanliegen der Galerie wird es sein, Fachbereichs- und Fachgebiets- übergreifende Interessen nach außen zu kommunizieren um einen offenen, inhaltlichen Austausch über theoretische und praktische Interessen zu lancieren.

Aus beiden Schwerpunkten werden sich zukünftig vertiefende Forschungsprojekte und Forschungsvorhaben ergeben.