Sommersemester 2019
Bild: Fachgebiet Bildnerisches Gestalten

»Teppiche« – Linolschnitt
Master/Bachelor WF

montags um 16:00 Uhr in der Galerie Parkhaus
Anmeldung im Rahmen des Seminarbasars
Einführung am Montag, 15.04.2019 um 16:00 Uhr in der Galerie am Fachgebiet
Prof. Katharina Immekus

Das Linolschnitt-Seminar wird sich in diesemSemester mit dem Teppich beschäftigen. IndischeTeppiche, Perserteppiche, chinesische Teppiche,europäische Teppiche, Gebetsteppiche:DasTeppichhandwerk ist die älteste bekanntesteKunstform, die sich über einen Zeitraum von mehrals 2000 Jahren entwickelt und erhalten hat. Teppichesind bekannt für die reiche Vielfalt ihrer Farben undMuster, und vor allem für ihre traditionellen, kulturellgeprägten Motive. Wir werden uns mit dem Themades Musters und des Ornaments auseinandersetzen,diese entwickeln, zeichnen und innerhalb einerFläche kombinieren und wiederholen. Für dieentworfenen Teppiche wird nach einerschwarz-weißen Übersetzungsmöglichkeit gesucht,welche dann in die Linolplatte geschnitten wird. Wieimmer planen wir am Ende des Semesters eineoriginal- grafische Publikation und/oder eineAusstellung mit den Ergebnissen.

Bild: Fachgebiet Bildnerisches Gestalten

»Galerie Parkhaus VIII«
Master/Bachelor WF
montags um 19:00 Uhr in der Galerie Parkhaus
Anmeldung im Rahmen des Seminarbasars
Einführung am 15. April 2019 um 19.00 Uhr in der Galerie am Fachgebiet
Prof. Katharina Immekus

Die Galerie Parkhaus freut sich über das achte Semester in Folge, bei dem kontinuierlich an einem ambitionierten Ausstellungsprogramm weitergearbeitet wird. Einmal wöchentlich treffen wir uns in der Galerie Parkhaus und konzipieren, organisieren und besprechen die kommenden drei Ausstellungen im Semester. Das Programm besteht üblicherweise aus einer Einzelausstellung, einer Gruppenausstellung, bei der die Galerieseminar-Teilnehmer mit eigenen Bildern, Objekten oder Konzepten beteiligt sind und einer Ausstellung, die die Aktivitäten und Ergebnisse der Studierenden des vergangenen Semesters zeigt. Die Galerie ist ein Raum für den Austausch und die Diskussion mit und zwischen Lehrenden und Studierenden. Wir unterhalten uns über die Schnittmenge zwischen Kunst, Architektur und Ausstellungspraxis und versuchen die Galerie zu einem lebendigen, offenen, interessanten Ort zu gestalten.

Bild: Anna-Mira Lüssow

»Bildseminar VI«
Master/Bachelor WF

dienstags um 17:00 Uhr in der Galerie Parkhaus
Anmeldung im Rahmen des Seminarbasars
Einführung am Dienstag, 16.04.2019 um 17:00 Uhr in der Galerie am Fachgebiet
Prof. Katharina Immekus

Das Bild-Seminar beschäftigt sich im Sommersemestermit der Wahrnehmung, Herstellung undReflektion von Bildern, die wir sehen, die wirmachen und mit denen wir kommunizieren. Anhandder analogen Bilder, die wir selbst im Seminarproduzieren, diskutieren und analysieren wirwöchentlich die Wirkung von Komposition, Farbe,Format und Ausdruck.Es gibt während des Semesters verschiedeneAufgaben und Motive zu bearbeiten, die wir dann mitanalogen Mitteln (Fotografie, Zeichnung, Grafik,Malerei) in ein Bild übersetzen. Gemeinsam stellenwir uns die Frage, welche Aussage die künstlerischenMittel haben und welche Wirkung der individuelleBlick und die individuelle Handschrift dabei haben.

Bild: Anna-Mira Lüssow

»Risograph«
Master WF 3 CP
Blockseminar
Anna-Mira Lüssow M.Sc.
Ort: Galerie Parkhaus
Zeit: 29.07.2019 – 02.08.2019, 9.00 – 18.00 Uhr
1. Treffen: 16. April 2019, 10.00 Uhr

Das Riso-Blockseminar beschäftigt sich für fünf Tage mit den Bild-Ideen und Interessen der Seminarteilnehmer und versucht mit den farblichen Mitteln und dem typischen Ausdruck des Risographen im Laufe der Arbeitswoche ein schönes Heft zu produzieren. Um ein bunte und vielseitige Mischung von Bildern zu erhalten, die sowohl als Einzelexemplare in einer Ausstellung funktionieren als auch in einer Publikation, wäre es wichtig, dass sich die Teilnehmer im Vorfeld darüber Gedanken machen, zu welchem frei gewählten Thema sie gerne die Möglichkeiten der Risographie austesten möchten. Mitzubringendes Material kann alles sein – Fotos, Zeichnungen, Zeitschriften, Texte, etc

Bild: Fatma Birinci

»Fotografie«
Master/Bachelor WF
Erstes Treffen: 3. Mai 2019, 11.00 Uhr im Kleinen Zeichensaal
WICHTIG: Das Präsentieren der Einstiegsaufgabe beim ersten Treffen ist obligatorisch.
Abgabe am 9. August 2019 10.00 Uhr
individuelle Termine freitags ab 11:00 Uhr
Dipl.-Des. Katrin Heyer

Räumliche Zusammenhänge werden mittels des Mediums Fotografie begriffen, gleichzeitig geordnet und auf das Wesentliche reduziert; dabei entsteht eine atmosphärische Dichte, die assoziative neue Bildwelten entstehen lässt. Grundlage ist die Fähigkeit, Perspektive, Proportion, Struktur, Licht und Schatten mittels des Mediums Fotografie umzusetzen und in der freien kreativen Entwicklung eine individuelle Handschrift zu entwickeln.