Fotografie_Einstiegsaufgabe_bg

Fotografie-Seminar

Master/Bachelor WF

Räumliche Zusammenhänge werden mittels des Mediums Fotografie begriffen, gleichzeitig geordnet und auf das Wesentliche reduziert; dabei entsteht ein atmosphärische Dichte, die assoziative neue Bildwelten entstehen lässt. Grundlage ist die Fähigkeit, Perspektive, Proportion Struktur, Licht und Schatten mittels des Medium Fotografie umzusetzen und in der freien kreative Entwicklung eine individuelle Handschrift zu entwickeln.

Voraussetzung für die Teilnahme am Fotografieseminar ist das Absolvieren der Einstiegsaufagbe, welche am ersten Termin von den Studierenden präsentiert wird. Vorteilhaft ist die Arbeit mit einer digitalen Spiegelreflexkamera.

Einführungsveranstaltung mit Präsentation der Einstiegsaufgabe
am Freitag 01.11.2019 um 12:00 Uhr, Treffpunkt im Kleinen Zeichensaal

WICHTIG: Das Präsentieren der Einstiegsaufgabe beim ersten Treffen ist obligatorisch.

Termine freitags ab 11:00 Uhr

Dipl.-Des. Katrin Heyer